Menu Language

INDIA CERTIFICATION MADE EASY

read more

AIS – Automotive Industry Standard

read more

BIS – BUREAU OF INDIAN STANDARDS

read more

TEC – TELECOMMUNICATION ENGINEERING CENTER

read more

WPC – WIRELESS PLANNING & COORDINATION COMMISSION

read more

Weitere Leistungen

read more

Consulting

read more

Schulungen

read more

Über uns

read more

Verpflichtende Markierung für Fahrzeuge nach neuer BS VI Richtlinie

Mittwoch, 19. August 2020

Fahrzeuge, welche den neuen BS VI entsprechen, sollen nach Ankündigung des Ministeriums für Transport und Straßen eine zusätzliche Markierung erhalten. Ein etwa 1 cm breiter grüner Streifen soll im oberen Bereich eines neuen dritten Nummernschildes angebracht werden. Ebenfalls soll eine farbige Markierung über den verwendeten Kraftstoff des Fahrzeugs eingeführt werden. Durch den Farbcode sollen Autos mit hohem Schadstoffausstoß von umweltfreundlicheren unterschieden werden. Die Regierung schreibt vor, dass ab dem 1. Oktober alle Fahrzeuge die dem BS VI Standard entsprechen, eine derartige Kennzeichnung haben müssen.

BIS Zertifizierung

Bereits zuvor hat die Regierung bekannt gegeben, dass ab dem 1. April 2019 alle motorisierten Fahrzeuge mit einem fälschungssicheren Nummernschild ausgestattet sein müssen. Das sogenannte HSRP oder dritte Nummernschild wird im Inneren des Fahrzeugs an der Windschutzscheibe angebracht. Der Aufkleber des HSRP besteht aus einem Hologramm und einer durch Laser eingravierten zehnstelligen Identifikationsnummer. Entsprechend dem verwendeten Treibstoff gibt es einen weiteren Farbcode des HSRP: hellblau für Benzin oder Gas und orange für Diesel.

Währenddessen hat Autohersteller BMW seine Neuwagenflotte für den indischen Markt den neuen BS IV Abgasnormen angepasst. Firmenangaben zufolge waren die Benzinmodelle bereits konform mit den neuen Anforderungen während man bei den Dieselmotoren Anpassungen vornehmen musste. Das BWM-Werk in Chennai produziert derzeit Fahrzeuge der Baureihen 5 und 6 Gran Turismo, die Produktion des X1 soll in Kürze beginnen. Der Verkaufspreis von Modellen von BMW India, welche den BS IV-Abgasnormen entsprechen, wurde Anfang 2020 um sechs Prozent erhöht. Für das Inverkehrbringen von Automobilprodukten ist in Indien ein Zertifizierung zwingend notwendig. AIS steht für die Automotive Industry Standards, die technischen Automobilstandards für Indien während TAC die Abkürzung für Type Approval Certificate ist. Je nach Produktkategorie gibt es verschiedene Zertifizierungsschritte. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich einer Indien Zertifizierung und stehen auch bei Fragen jederzeit zu ihrer Verfügung.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@certification-india.com
Web: www.certification-india.com/