Menu Language

INDIA CERTIFICATION MADE EASY

read more

AIS – Automotive Industry Standard

read more

BIS – BUREAU OF INDIAN STANDARDS

read more

TEC – TELECOMMUNICATION ENGINEERING CENTER

read more

WPC – WIRELESS PLANNING & COORDINATION COMMISSION

read more

Weitere Leistungen

read more

Consulting

read more

Schulungen

read more

Über uns

read more

Verkaufszahlen von Kia Indien stiegen im Mai um 69 Prozent auf rund 18.700 Einheiten

Donnerstag, 28. Juli 2022

Wie der indische Ableger des südkoreanischen Autobauers Kia mitteilte, stiegen die Verkaufszahlen im Mai um 69 Prozent gegenüber dem Vorjahr und belaufen sich nun auch 18.718 Fahrzeuge. Während der zweiten Covid-Welle in Indien im Mai 2021 wurden 11.050 Fahrzeuge zu den Händlern ausgeliefert. Der Kompakt-SUV Sonet war mit knapp 8.000 Exemplaren am stärksten nachgefragt, gefolgt von den größeren SUVs Seltos und Karens mit rund 6.000 bzw. 4.600 Einheiten. Der Minivan Carnival bildete mit 239 Fahrzeugen das Schlusslicht bei den Verkaufszahlen, so eine Mitteilung von Kia Indien. Das Unternehmen lieferte im Mai auch 15 E-Autos „EV6“ als Ausstellungsfahrzeuge aus. Dank der schrittweisen Erholung der Halbleiterindustrie konnte die Produktion bei Kia Indien wieder hochgefahren werden und es wurden knapp 98.000 Fahrzeugen in den ersten fünf Monaten dieses Jahres hergestellt. Autos und deren Komponenten müssen in Indien nach den AIS-Richtlinien zertifiziert werden.

 

 

Mit den Verkaufszahlen im Mai konnte Kia zudem die Grenze von 45.000 abgesetzten Fahrzeugen durchbrechen, während der Sonet mehr als 15.000-mal seit seiner Einführung verkauft wurde. Kia Indien Vizepräsident und Leiter Verkauf und Marketing, Hardeep Singh Brar sagte, er sei mit den derzeitigen Verkaufszahlen zufrieden und Kia Indien kann mit einer Wachstumsrate von 19 Prozent den Durchschnitt der Branche übertreffen. Als Teil von Kias Anstrengungen, nachhaltige Mobilitätslösungen anzubieten, hat Kia Indien am 2. Juni den vollelektrischen EV 6 vorgestellt. Vorbestellungen für das E-Auto konnten bereits ab dem 26. Mai bei ausgewählten Händlern erfolgen.

Das AIS in AIS-Zertifizierung steht für die Automotive Industry Standards, die technischen Automobilstandards für Indien. Die MPR International GmbH – India Certification unterstützt Sie gerne bei der AIS-Zertifizierung und steht auch bei Fragen jederzeit zu Ihrer Verfügung.

Für das Inverkehrbringen von Automobilprodukten ist in Indien ein Zertifizierung zwingend notwendig. AIS steht für die Automotive Industry Standards, die technischen Automobilstandards für Indien während TAC die Abkürzung für Type Approval Certificate ist. Derartige Zulassungen werden u.a. von Behörden wie dem International Center for Automotive Technology (iCAT) durchgeführt.

Je nach Produktkategorie gibt es verschiedene Zertifizierungsschritte. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich einer Indien Zertifizierung und stehen auch bei Fragen jederzeit zu ihrer Verfügung.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email kontaktieren oder uns anrufen unter +49692713769261.
Für direkte Fragen können Sie auch gerne unser Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke benutzen. (Prüfen Sie Ihre Browser-Einstellungen, falls Sie das Chat-Fenster nicht sehen können).

Sie können sich auch unsere kostenlose AIS-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.

Verena Numssen

Über die Autorin: Verena Numssen ist Geschäftsführerin der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@certification-india.com
Web: www.certification-india.com/