Menu Language

INDIA CERTIFICATION MADE EASY

read more

AIS – Automotive Industry Standard

read more

BIS – BUREAU OF INDIAN STANDARDS

read more

TEC – TELECOMMUNICATION ENGINEERING CENTER

read more

WPC – WIRELESS PLANNING & COORDINATION COMMISSION

read more

Weitere Leistungen

read more

Consulting

read more

Schulungen

read more

Über uns

read more

Indische Telekommunikationsindustrie entwickelt sich weiter

Donnerstag, 21. Januar 2021

Einer weltweiten Umfrage von EY Research zufolge sind die Führungskräfte von Telekommunikationsunternehmen unzufrieden mit der Umsetzung von angekündigten Zielen. Etwa die Hälfte, 46 Prozent, glauben, dass das Fehlen von langfristigen Plänen die Einführung von automatisierten Vorgängen und Prozessen verhindert. 67 Prozent beklagten den Mangel an Fachwissen und Experten um den Einsatz von künstlicher Intelligenz zu verbessern. Vier von fünf befragten Führungskräften schätzen die Fortschritte für automatisierte Prozesse neu ein oder überarbeiten bestehende Pläne, so die Umfrage.

 

 

In Indien sind ähnliche Vorgehensweisen zu beobachten. Die dortige Telekommunikationsindustrie befindet sich in einem Wandel von der realen in eine virtuelle Welt. Wobei hier mit virtueller Welt das Internet gemeint ist, welches von den zahlreichen Anbietern zu den Endkunden gebracht wird. Durch unsere Abhängigkeit vom Internet hat sich die schnurlos übertragene Datenmenge in Indien von 6.900 Petabyte im Dezember 2019 auf 8.280 Petabyte im April 2020 erhöht. Daraus lässt sich ableiten, dass der Telekomsektor von Indien eine der wenigen Wachstumsbranchen der Wirtschaft ist. So konnte der Provider Airtel im vergangenen Quartal ein Wachstum von 0,9 Prozent verzeichnen.

Derzeit bereiten sich zahlreiche Internetanbieter und Dienstleister auf die steigenden Anforderungen vor und bauen ihre Infrastruktur dementsprechend aus. Telekomriese Airtel gewann im vorherigen Quartal 226.000 neue Abonnenten für sein Digitalfernsehen und fügte seiner Netzkapazität zusätzliche 10 Tbps hinzu. Zudem ist Airtel der erste Anbieter von vRAN (Virtualized Radio Access Network) auf Basis seines 4G-Netzwerks. Auch bei der Sicherheit im Telekommunikationsbereich gab es Fortschritte und neue Regelungen traten in Kraft. Seit Oktober 2020 müssen die Verschlüsselungsprotokolle aller TK-Produkte von der indischen TEC zertifiziert werden. TEC ist die Abkürzung für Telecommunication Engineering Center und die zuständige Behörde in Indien, wenn es um eine TEC Zertifizierung für Telekommunikationsprodukte geht.

Die TEC-Zertifizierung gab es schon viele Jahre vor 2019 als freiwillige Zertifizierung, aber seit April 2019 ist die Zertifizierung verpflichtend und jedes Jahr weitet das TEC den Zertifizierungskatalog aus und fügt weitere Güter hinzu. Hier finden Sie eine Liste mit den TEC Standards.

Wenn Sie wissen möchten, welcher Genehmigungspflicht in Indien Ihre Produkte unterliegen, zögern Sie nicht, uns per Email oder Telefon unter +49-69-271 37 69 261 zu kontaktieren. Wir stellen sicher, dass all Ihre Zertifizierungsbedürfnisse gedeckt werden.

Weitere Informationen über die TEC-Zertifizierung können Sie zudem in unserer kostenlosen Broschüre “TEC-Zertifizierung leichtgemacht“ finden.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@certification-india.com
Web: www.certification-india.com/

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .