Menu Language

INDIA CERTIFICATION MADE EASY

read more

AIS – Automotive Industry Standard

read more

BIS – BUREAU OF INDIAN STANDARDS

read more

TEC – TELECOMMUNICATION ENGINEERING CENTER

read more

WPC – WIRELESS PLANNING & COORDINATION COMMISSION

read more

Weitere Leistungen

read more

Consulting

read more

Schulungen

read more

Über uns

read more

Importe von ausländischen Unternehmen in Indien steigen stärker an als Exporte

Mittwoch, 5. August 2020

Trotz der Annahme, ausländische Unternehmen in Indien würden Exporte steigern, steigen deren Importe doch schneller. Nach Zahlen der indischen Zentralbank und des World Trade Centre (WTC) stiegen die Importe ausländischer Firmen von Rohmaterialien und Maschinen im Zeitraum 2018-19 um 13,4 Prozent. Im gleichen Zeitraum gingen deren Exporte um 13,8 Prozent zurück. Für die gesamte indische Wirtschaft konnte jedoch ein Plus von 28 Prozent bei Exporten verzeichnet werden.

Import

Nach Auskunft der indischen Zentralbank (RBI) waren im vergangenen Jahr 8095 ausländische Unternehmen registriert, welche hauptsächlich im Export tätig sind. Von diesen Unter05nehmen sind 63 Prozent Dienstleister, 29 Prozent Produzenten und der Rest in anderen Bereichen tätig. In einzelne Industrien aufgegliedert, sind 18 Prozent IT-Unternehmen, 7 Prozent Maschinenbau und 6 Prozent Groß- und Einzelhandel. Die Herkunftsländer der ausländischen Firmen sind die USA mit 22 Prozent, 12,5 Prozent Singapur, 9,5 Prozent aus Mauritius und jeweils 7 Prozent Japan und Großbritannien.

Die Exporte dieser Unternehmen im letzten Jahr gingen trotz steigender Produktion um 26,5 Prozent zurück. Das Verhältnis von exportierten Waren oder Dienstleistungen zu deren gesamter Produktion oder Leistungen im gleichen Zeitraum reduzierte sich ebenfalls von 5,5 auf 3,8 Prozent. Maschinen- und Werkzeugbauer konnten als einzige Branche dieses Verhältnis auf dem Niveau von 11,5 Prozent halten. Andererseits verloren Automobilhersteller drastisch bei Exporten im Vergleich zu ihrer gesamten Produktion. Der Wert ging laut Zahlen des WTC rapide von 5,6 auf 2 Prozent zurück. Der Handel von Gütern in Indien benötigt in vielen Fällen eine entsprechende Zertifizierung der Waren oder Produktionsprozesse. Wir beraten Sie gerne, welche Indien Zertifizierung für Sie relevant ist und führen diese für Sie durch.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@certification-india.com
Web: www.certification-india.com/