Menu Language

INDIA CERTIFICATION MADE EASY

read more

AIS – Automotive Industry Standard

read more

BIS – BUREAU OF INDIAN STANDARDS

read more

TEC – TELECOMMUNICATION ENGINEERING CENTER

read more

WPC – WIRELESS PLANNING & COORDINATION COMMISSION

read more

Weitere Leistungen

read more

Consulting

read more

Schulungen

read more

Über uns

read more

Hohe Nachfrage bei Kühlgeräten wie Kühlschränken und Klimaanlagen im Sommer 2022

Donnerstag, 3. November 2022

Während der diesjährigen Hitzewelle in Indien stieg die Nachfrage an Kühlgeräten wie Kühlschränken, Klimaanlagen, Verdunstungskühlern und Ventilatoren enorm an. Wie der Elektroeinzelhändler Croma, Teil der Tata-Unternehmensgruppe, berichtet, verdoppelten sich die Verkaufszahlen in der Sommersaison. Laut dem Croma-eigenen Verkaufsbericht „Unboxed Summer 2022“ wurden doppelt so viele Kühlschränke und dreimal mehr Klimaanlagen als im Vorjahr verkauft. Die günstigeren Verdunstungskühler fanden 2,5-mal so viel Absatz wie im vorherigen Jahr und verkauften sich am besten in der Region Pune. Ventilatoren wurden zweimal so häufig nachgefragt als 2021 und die meisten davon in Bangalore abgesetzt. Viele dieser Produkte fallen unter die verpflichtende BIS-Zertifizierung, die benötigt wird, damit sie in Indien importiert und vertrieben werden können.

 

 

Klimaanlagen verkauften sich am häufigsten in Städten wie Mumbai, Thane, Pune und Kalkutta. Dabei stellte sich heraus, dass Verbraucher immer häufiger auf die Energieeffizienz der Geräte achten: Mehr als die Hälfte der gekauften Klimaanlagen hat eine Bewertung der Energieeffizienzklasse von drei Sternen oder höher. Im Großraum der Hauptstadt Delhi sind zudem Klimaanlagen mit Heizungsfunktion beliebt und machen dort rund 60 Prozent aller verkauften Geräte aus. Bei Kühlschränken werden Kompressoren mit Inverter-Funktion immer beliebter und deren aktueller Marktanteil beträgt rund 60 Prozent. Bezüglich der Größe sind Kühlschränke mit rund 300 Litern die am häufigsten verkauften Modelle, was auf viele Erstkäufer hindeutet.

Eine große Anzahl unterschiedlichster Produkte benötigt eine BIS-Zertifizierung, um diese nach Indien zu importieren oder auf den Markt zu bringen. Hierbei wird je nach Produkt zwischen der BIS-ISI- oder der BIS-CRS-Zertifizierung unterschieden. Da die Produktliste ständig erweitert wird, helfen wir Ihnen gerne bei einer ersten Einschätzung. Die MPR International GmbH – India Certification unterstützt Sie bei einer anstehenden BIS-Zertifizierung und steht auch bei Fragen jederzeit zu Ihrer Verfügung.

Wenn Sie wissen möchten, welcher Genehmigungspflicht in Indien Ihre Produkte unterliegen, zögern Sie nicht, uns per  Email oder Telefon unter +49-69-271 37 69 261 zu kontaktieren. Wir stellen sicher, dass all Ihre Zertifizierungsbedürfnisse gedeckt werden.

Für direkte Fragen können Sie auch gerne unser Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke benutzen. (Prüfen Sie Ihre Browser-Einstellungen, falls Sie das Chat-Fenster nicht sehen können).

Weitere Informationen über die BIS-Zertifizierung können Sie zudem in unserer kostenlosen Broschüre “BIS-Zertifizierung leichtgemacht“ finden.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@certification-india.com
Web: www.certification-india.com/