Menu Language

INDIA CERTIFICATION MADE EASY

read more

AIS – Automotive Industry Standard

read more

BIS – BUREAU OF INDIAN STANDARDS

read more

TEC – TELECOMMUNICATION ENGINEERING CENTER

read more

WPC – WIRELESS PLANNING & COORDINATION COMMISSION

read more

Weitere Leistungen

read more

Consulting

read more

Schulungen

read more

Über uns

read more

Forschungseinrichtung ARAI gibt E-Fahrzeug-Technologie an Hersteller weiter

Donnerstag, 2. Dezember 2021

Die in der indischen Stadt Pune ansässige Automotive Research Association of India (ARAI) hat kürzlich zahlreiche Technologien an OEM-Hersteller im Automobilbereich weitergegeben. Der Leiter des Instituts, Reji Mathai, sagte Ende September gegenüber der Presse, es haben mehrere Technologie-Transfers im Bereich Batteriemanagementsysteme, Leichtbau und Fahrzeugbatterien stattgefunden. Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie umweltfreundliche Antriebe sind einige der Industriesektoren, die der Staat unterstützt. Verbesserung der Technik hat die Effizienz dieser Fahrzeuge erhöht und mittlerweile alle bedeutenden OEM-Hersteller haben E-Fahrzeuge oder Komponenten in deren Portfolio. Komponenten aus diesem Bereich sind in der Regel BIS zertifizierungspflichtig, können in bestimmten Fällen aber auch eine AIS-Zertifizierung benötigen, um für den indischen Markt zugelassen zu werden. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden in Indien 120.658 Elektrofahrzeuge verkauft und Subventionen von mehr als umgerechnet 51.6 Millionen US-Dollar ausbezahlt.

 

 

Insgesamt 90 Lizenzen wurden an OEM-Hersteller für Batterien ausgegeben, zwei bis drei für Produzenten von Batteriemanagementsystemen, sagte Mathai. Zudem hat das ARAI eine Vereinbarung mit Bharat Electronic Limited über Vermarktung einer Schnelllade-Vorrichtung für Batterien abgeschlossen. Das ARAI arbeitet derzeit mit der heimischen Industrie an einer Stärkung der lokalen Produktion von Komponenten, werden in absehbarer Zukunft allerdings noch vorwiegend vom Import abhängig sein.

Für das Inverkehrbringen von Automobilprodukten ist in Indien ein Zertifizierung zwingend notwendig. AIS steht für die Automotive Industry Standards, die technischen Automobilstandards für Indien während TAC die Abkürzung für Type Approval Certificate ist. Derartige Zulassungen werden u.a. von Behörden wie dem International Center for Automotive Technology (iCAT) durchgeführt.

BIS-Zertifizierung ist für viele Produkte in Industrie und Privatkonsum Pflicht. Für einige Produkte fallen auch Werksinspektionen an.

Je nach Produktkategorie gibt es verschiedene Zertifizierungsschritte. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich einer Indien Zertifizierung und stehen auch bei Fragen jederzeit zu ihrer Verfügung.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email kontaktieren oder uns anrufen unter +49692713769261.
Für direkte Fragen können Sie auch gerne unser Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke benutzen. (Prüfen Sie Ihre Browser-Einstellungen, falls Sie das Chat-Fenster nicht sehen können).

Sie können sich auch unsere kostenlose AIS-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@certification-india.com
Web: www.certification-india.com/