Menu Language

INDIA CERTIFICATION MADE EASY

read more

AIS – Automotive Industry Standard

read more

BIS – BUREAU OF INDIAN STANDARDS

read more

TEC – TELECOMMUNICATION ENGINEERING CENTER

read more

WPC – WIRELESS PLANNING & COORDINATION COMMISSION

read more

Weitere Leistungen

read more

Consulting

read more

Schulungen

read more

Über uns

read more

Eine Reihe neuer Produkte wird bald BIS-pflichtig sein

Mittwoch, 13. November 2019

Die BIS (Bureau of Indian Standards) stellte vor kurzem Informationen bereit, welche Produkte zukünftig einer BIS-Zertifizierung unterliegen werden. Die BIS ist dabei verantwortlich für eine Vielzahl an freiwilligen und verpflichtenden Zertifizierungen für Industrieprodukte. Wichtig sind dabei vor allem das BIS CRS System für Elektro- und IT-Güter (BIS CRS) und das Zertifizierungssystem für ausländische Hersteller (FMCS).

Neue BIS-Produkte

Bisher sind es 136 Produkte die eine verpflichtende Produktzertifizierung benötigen und 50 Produkte, die eine verpflichtende Registrierung benötigen.

Eine BIS-Zertifizierung soll eine Gewährleistung von Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit gegenüber Dritten darstellen.

Die folgenden Produkte werden zukünftig eine Zertifizierung benötigen:

Indien hat bisher nur wenige technische Regularien im Vergleich zum EU Markt. Mittlerweile nach zahlreichen Expertenforen und Gesprächen möchte Indien aber auch diese regulatorischen Lücken schließen und so wird erwartet, dass auch zukünftig weitere technische Regularien veröffentlich werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zur AIS/TAC-Zertifizierung, BIS-Zertifizierung, CDSCO-Zertifizierung, TEC-Zertifizierung und WPC-Zertifizierung für Indien.

Zudem können Sie hier zu den verschiedenen Zertifizierungsthemen ausführliche Broschüren herunterladen.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@certification-india.com
Web: www.certification-india.com/